x

Donnerstag, 12. Juni 2014

Allerlieblichste, elefantöse Tante Trude

Vor etwa einem Jahr habe ich mir eine Tante Trude genäht. Noch recht zurückhaltend in schwarz-weiß.
Trude wurde von mir heiß geliebt. Genau die richtige Größe für das übliche Gedöns, aber einen Tick zu klein für meinen Laptop und deshalb für die Arbeit nicht geeignet. Deshalb zog ja die Juniz bei mir ein. Die ist so herrlich bunt und die Stoffe sind so toll, aber die Tasche ist mir einen Tick zu groß, wenn ich nur eine Handtasche brauche. Tja... Ich präsentiere also eine neue Tante Trude, diesmal (natürlich) aus Stoffen von Hamburger Liebe.




Dieses Mal ohne Henkel - dann kommt man auch gar nicht erst in Versuchung, sie falsch anzunähen.






Innen habe ich noch eine geteilte Tasche eingenäht, dann muss ich mein Handy und den Schlüssel nicht so lange suchen :-)



 An der Seite ist noch Platz für einen Taschenbaumler - da muss ich mir aber noch etwas überlegen.




Bei meiner alten Trude sind ständig die Knöpfe abgegangen, das habe ich diesmal auch anders gelöst. Mit Kamsnaps :-)














Der Schnitt ist natürlich von allerlieblichst, die Stoffe aus der Elephant Love Serie von HHL und gelinkt wird das ganze beim RUMS.

Kommentare:

  1. Ohhhhhhhhhhhhhhhhh so schööööööööööööööööööööön.

    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  2. Wow...die ist wunderschön....mit den tollen Stöffchen!!! Schön festhalten...sonst mopst sie dir noch jemand :-)

    Gaaanz liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine wunderschöne Tasche.
    Viel Freude damit.
    LG
    Gesche

    AntwortenLöschen
  4. Seeeeeehr schick! Tolle stoffwahl.
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  5. Gaaanz wunderschön, ich bin begeistert!!!

    AntwortenLöschen